Liberales Speed Dating mit Landratskandidaten


Landratskandidaten wollen Kreis Steinfurt für Bürger attraktiv halten

V.l.: Claudia Bögel-Hoyer (FDP Kreisvorsitzende), Hermann Stubbe (Landratskandidat Bündnis 90 / Die Grünen), Dr. Klaus Effing (Landratskandidat CDU), Dr. Stefan Giebel (Landratskandidat SPD), Hans-Jürgen Streich (Kreisfraktionsvorsitzender FDP)

Die Freien Demokraten im Kreis Steinfurt luden die Landratskandidaten von CDU, SPD und Grünen sowie interessierte Bürger zu einem Speed Dating nach Ibbenbüren in die Gaststätte Wulf ein. Dr. Klaus Effing, CDU, Dr. Dr. Stefan Giebel, SPD, und Hermann Stubbe, Grüne, wurden von der Vorsitzenden des Kreisverbandes, Claudia Bögel-Hoyer, und vom Vorsitzenden der Kreistagsfraktion, Hans-Jürgen Streich, freundlich empfangen. 


Das Format des Speed Datings kam sowohl bei den Landratskandidaten als auch bei den Bürgern an. Einer Präsentation über die Person und den Inhalt mit einer Dauer von 10 Minuten folgte eine Diskussion auf Basis der Fragen der Bürger mit einer Dauer von 20 Minuten. Im Anschluss standen die Landratskandidaten an den Tischen in lockerer Atmosphäre für ein Gespräch zu allen wichtigen Themen wie Arbeit, Bildung und Gesundheit zur Verfügung.

Wen die Bürger schließlich zu ihrem Landrat für den Kreis Steinfurt wählen, bleibt einzig und allein ihrem Gewissen überlassen. Eines jedoch ist bereits jetzt gewiss: Alle Landratskandidaten tragen mit ihrer Kandidatur zu einem Mehr an Demokratie bei und wollen das Leben der Menschen im Kreis Steinfurt lebenswert machen. Es ist an der Zeit, mit der Wahl am 13. September 2015 seine Chance zu nutzen und in jedem Fall von seinem Wahlrecht Gebrauch zu machen.