Wie billig darf Milch sein?

Beschreibung: 
 
 
Der aktuelle Milchpreis liegt teilweise unter dem Preis für Mineralwasser. Doch obwohl sich alle einig sind, dass gute Produkte einen guten Preis verdienen, sieht die Realität anders aus. Die Landwirte können größtenteils ihre Milch am Milchpreismarkt nicht mehr kostendeckend verkaufen. Was gilt es seitens der Politik und der Landwirtschaft zu tun? Kann eine einmalige Subvention von 100 Millionen Euro der richtige Weg sein, um die Existenz der Milchbauern zu retten? Oder braucht es andere Lösungsansätze, um der anhaltenden schlechten Ertragslage der Landwirte entgegenzuwirken?
Das wollen wir mit Ihnen und folgenden Gästen diskutieren:
  • Henning Höne MdL, Sprecher Umwelt- und Verbraucherschutz der FDP-Landtagsfraktion
  • Elke Wieligmann, Ortslandwirtin aus Westerkappeln
  • Jürgen Bischoff, Mitglied des FDP-Kreisvorstands
  • Patrick Löcken, Junglandwirte Forum

 

 

Datum: 
Dienstag, 12. Juli 2016 - 20:00
Ort: 
Kulturhof Westerbeck, Burgweg 9, 49492 Westerkappeln
Karte: